Italiano English Deutsch
BUCHEN SIE IHREN URLAUB
TYPOLOGIE
FÜR STANDORT
INTERAKTIVE KARTE
LANDHÄUSER
HOTEL
BED & BREAKFAST
WEINKELLER
RESTAURANTS
ÖLPRODUZENT
KUNSTHANDWERK
UND BAUERNHOF
TOURISTEN SERVICE
Umbria
HOME PAGE » Montefalco » Tessitura Pardi

Tessitura Pardi

Via Ringhiera Umbra, 25 - 06036 Montefalco (Perugia)

Tel. +39 0742 37 81 19

Fax +39 0742 37 81 19

www.tessiturapardi.com

info@tessiturapardi.com

Der Greifen ist eine mytologische Figur. Er hat den Kopf vom Adler, Symbol von Intelligenz, und den Körper vom Löwe, Symbol für Macht. Der Ursprung dieser mytologischer Figur hat seine Wurzel bei den Hethiter, den Assyrer und den Babilonischen Völker. Auch bei den Alten Griechen und den Römern sowie in den Städten von Micene, Cypro und Kreta, kann man Spuren von Darstellungen dieser Figur finden. Die zwei Greifen, eins vom andern gegenüber und dazwischen ein dekoratives Motif, war vorwiegend in der Architektur der Alten Giecher zu finden und es wurde sehr Oft in Italien während der Renessaince dargestellt.

Der Olivenbaum hat die Menschheit durch Zeit und Geschichte mit seine symbolische, kulturelle und soziale Geltungen begleitet. Es erinnert an sonnige, helle, bunte Umgebungen, und sein Stamm undseine Zweige sind faszinierend. Es hat immer eine wichtige Rolle in der mediterranischen Kultur gespielt. Homer, in der Sage “Odyssee”, nannte dass, das Bett von Ulisse, mit geschnittenem Fass mit Olivenbäumen gemacht war. Alle alten Völker haben den Olivenbaum als Dekoratives Muster dargestellt und es ist auch ein wichtiges religiöses und Friedens – Symbol. Noch Heute, an Palm-Sonntag werden Olivenzweige den Anhängern verteilt.

Die Produkte der Weberei Pardi zeichen sich durch eine nüchterne und harmonische Eleganz aus, und ein beständiges und ästhetisches Streben, so wie es typisch war für die Werkstätte während der Renaissence. Die Gewebe sind mit Naturfasern wie Leinen und Baumwolle hergestellt, Ergebnis der sorgfältigen Arbeit von gschickten und fähigen Handwerkern, in der typischen Jacquard Verarbeitung, mit Webstühle mit dem Schiffchen. Man kann Sonderanfertigungen machen, mit den verschiedenen Gewebenngefertigt werden Bettwäsche, Bettüberwurfe, Vorhänge, Tischdecken, Läufer, Kissen, Tischsets, Geschirrtücher, Hand- und Gästetucher angefertigt.

Das Muster Cerere widmet sich an Ceres, Göttin der Vegetation. Das Fest, Ceralia, an sie gewidmet, fand am 19. April statt, und im fünften Jahrhundert vor Christus wurde ein Tempel, an sein Ehre, in der Nähevom Circus Maximum errichtet. Die wichtigste Darstellung von Cerere ist eine kleine griechische Statue, die im National Museum in Neapel aufbewahrt ist. Der auzdrucksvollste Gemälde ist vom Künstler Michele Pannonio gemahlt worden uNd ist im Museum der Schönen Künste in Budapest ausgestellt, ein anderes von Peter Paul Rubens im Museum von Prado in Madrid, und ein Fresko von Filippo Gherardi ist im Palazzo Vecchio, in Florenz zu sehen.
TOUR-PAKETE UND ANGEBOTE
Abonnieren Newsletter
e-Mail adresse
I agree to the use of personal data (privacy policy)
News
Sorry no news available at the moment
Eventi del comprensorio
An all-round experiential tourism that means food and wine, naturalistic and artistic routes to discover a territory, all on the leitmotiv of fine win...
New edition of "Montefalco nel bicchiere".

This year the appointment with "Montefalco nel bicchiere" is renewed, th...
Itinerari nella natura: scopriamo il castello di Montecchio e i Monti Martani
 
Tre proposte per gli amanti dell'escursionismo ...